Menü-Icon

Ambulant Betreutes Wohnen


 

Selbstständig leben im Ambulant Betreuten Wohnen
 

Das Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens richtet sich an alle erwachsenen Menschen mit Behinderung, die den Wunsch haben, selbstständig zu wohnen, aber gleichzeitig auf eine organisierte, qualifizierte ambulante Hilfe angewiesen sind. Das pädagogische Fachpersonal unterstützt in allen Lebenslagen, je nach individuellem Hilfebedarf. Selbstständig wohnen bedeutet für Menschen mit Behinderung ein hohes Maß an Lebensqualität.
 

Vorteile:

 

Betreutes Wohnen für Menschen mit Autismus:

Die neue Einrichtung Betreutes Wohnen für Menschen mit Autismus bietet ab Sommer 2016 in Euskirchen folgendes Angebot in Kooperation mit der Autismus-Ambulanz der Lebenshilfe HPZ:
Zentral und verkehrsgünstig direkt am barrierefreien Bahnhof gelegen, entstehen im Gebäude „Leben im Quartier City-Süd“ eine weitere Autismus-Ambulanz sowie acht Wohnungen im Rahmen des Betreuten Wohnens für Menschen mit Autismus. Die zentrumsnahen Wohnungen sind modern und großzügig geschnitten. Kombiniert mit den Angeboten und der Beratung in der Ambulanz sowie pädagogischem Fachpersonal haben Menschen mit Autismus die Möglichkeit, selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden zu leben.
 

Kontakt

Ambulant Betreutes Wohnen
Bonner Straße 35
53909 Zülpich
Telefon: 02252 836-3326
Telefax: 02252 836-4502

oder Verwaltung Lebenshilfe HPZ
Tel.: 02425 709-100

 
Manuela Dejonghe Manuela Dejonghe Leitung Ambulant Betreutes Wohnen, Leitung Familienunterstützender Dienst Tel.: 02252 836-3326