Menü-Icon

Barbarahof HPZ

Seniorenheim für Menschen mit geistiger Behinderung

In Mechernich im Barbarahof ist erstmalig die Möglichkeit geschaffen, individuell auf verschiedene pädagogische und pflegerische Bedürfnisse auch bei älteren Menschen mit geistiger Behinderung, bei denen ein vollstationärer Pflegebedarf besteht, einzugehen. Unterschiedliche Lebenslagen erfordern unterschiedliche Angebote, dementsprechend wird ein auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden ausgerichtetes Betreuungs- und Pflegekonzept entwickelt. Der Barbarahof HPZ ist der ideale Lebensraum, in dem Menschen mit geistiger Behinderung und sehr hohem Pflegebedarf in Würde alt werden können. Das moderne Haus liegt in unmittelbarer Nähe zum Kreiskrankenhaus Mechernich, somit ist im Bedarfsfall eine direkte medizinische Versorgung gesichert.



Regelmäßige Veranstaltungen wie jahreszeitliche Feste, Gesprächskreise, Gottesdienste im Haus, tagesstrukturierende Maßnahmen, psychosoziale Angebot und vor allem eine liebevolle Betreuung durch erfahrenes Fachpersonal geben den Menschen ein Zuhause, in dem sie sich wohl fühlen. Die Ganzheitlichkeit von Körper, Seele und Geist stehen dabei im Vordergrund, ganz im Sinne der ganzheitlichen Absicherung der Grundbedürfnisse der Menschen.

Die Gemeinschaftsräume und die Zimmer sind hell und freundlich gestaltet. Auf Wunsch können die eigenen Möbel mitgebracht und dann in das für die Pflege und Betreuung notwendige Mobiliar intergriert werden.

Persönliche Beratung

Die Lebenshilfe HPZ und die Heimleitung des Hauses nehmen Anmeldungen entgegen. Eine persönliche Beratung ist jederzeit – auch gerne bei Ihnen zu Hause – nach Absprache möglich. Bereits ab diesem Zeitpunkt können passgenaue ambulante Hilfeleistungen in Anspruch genommen werden. So wird der Zeitraum vom Erstkontakt bis zur Aufnahme in die Einrichtung bestmöglich überbrückt.

Kontakt

Barbarahof HPZ
Verwaltung Lebenshilfe HPZ
Kellergasse 1
53909 Zülpich-Bürvenich
Tel.: 02425-709-100