Menü-Icon

Stiftung

Die Stiftung Lebenshilfe Bürvenich wurde 1992 gegründet, um die Arbeit der Lebenshilfe HPZ auf lange Sicht zu garantieren. Ihr Zweck ist, Hilfe für behinderte, insbesondere für geistig behinderte Menschen zu leisten. Dieser Zweck wird verwirklicht durch Maßnahmen zur Bildung, Betreuung und Unterbringung der behinderten Menschen sowie zu ihrer Erholung und zur Ausübung sportlicher Aktivitäten.

So werden beispielsweise die Ferien- und Freizeitaktivitäten unserer Bewohner und Kunden durch Stiftungsmittel unterstützt bzw. in einigen Fällen überhaupt erst ermöglicht. Weiterhin fördert die Stiftung auch die Anschaffung von Spielgeräten sowie therapeutisch oder medizinisch notwendiger Hilfsmittel. Ein weiteres Beispiel ist die finanzielle Unterstützung der Kinder bei Schulausflügen oder Klassenfahrten, an denen diese ohne Stiftungszuschüsse sonst nicht teilnehmen könnten.

Diese finanzielle Unterstützung für unsere Bewohner wird in Zeiten knapper öffentlicher Kassen immer notwendiger und wichtiger, um die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft auch verwirklichen zu können. Im Rahmen der Gala Tolbiac werden vorrangig im Kreis Euskirchen und auch darüber hinaus Wohltätigkeitsveranstaltungen wie Konzerte, Theaterveranstaltungen und Vereins- oder Gemeindefeste organisiert. Die Erlöse aus diesen Veranstaltungen gehen je zur Hälfte an das Lebenshilfe HPZ und an die Nordeifelwerkstatt.

Neben allgemeinen Spenden kommen der Lebenshilfe HPZ die Einnahmen aus dem alljährlichen Sommerfest zu Gute, welches von der Bevölkerung der Orte Bürvenich und Eppenich zugunsten der Lebenshilfe HPZ organisiert und durchführt wird.


Stiftung Lebenshilfe Bürvenich
Kellergasse 1
53909 Zülpich-Bürvenich
Tel.: 02425 709-100